Loading Events

« All Events

Frauen*-Empowerment im Fluchtkontext

2. February, 18:00 - 22:00

Präsentation des Handbuchs zu den VIDC-Gender-Tandem-Trainings für geflüchtete Frauen* aus Afghanistan & eines Förderprojekts für Vereine

 

Eintritt frei!

Programm

Gespräch mit:

Aadilah Amin

Gender-Tandem-Trainerin

Lena Gruber

Südwind Steiermark und Gender-Tandem-Trainerin

Moderation:

Magda Seewald

VIDC Global Dialogue

 

„Was Frauen* auf der Flucht erfahren, ist mit großer Hilflosigkeit verbunden und damit genau das Gegenteil von Empowerment. Daher ist die Selbstermächtigung von ganz zentraler Bedeutung. Es ermöglicht von einem Selbstbild als „Opfer“ zur „Überlebenden“ zu werden.“ (Dr.in Barbara Preitler, Hemayat). Wie ein solches Empowerment ermöglicht werden kann, zeigen die Erkenntnisse aus den VIDC-Gender-Tandem-Trainings für geflüchtete Frauen* aus Afghanistan. Anknüpfend an das Gender-Tandem-Programm für afghanische Männer*, das 2016 ins Leben gerufen wurde, führen seit 2020 interkulturelle Teams (jeweils eine Trainerin* aus der (Diaspora-)Community und aus der Mehrheitsgesellschaft), Empowerment-Trainings für afghanische Frauen* in Kooperation mit den afghanischen Vereinen AKIS und IGASUS durch. Rund 115 Frauen* haben bisher daran teilgenommen und die Nachfrage ist weiterhin groß. In die Trainings eingebunden sind auch wichtige Beratungseinrichtungen wie FEM SÜD, die Wiener Frauenhäuser, Diakonie und die Beratungsstelle für Migranten und Migrantinnen.

Im Anschluss laden wir zu Getränken und informellem Austausch ein.

Weitere Informationen hier.

 

Venue

C3 – Centrum für Internationale Entwicklung
Sensengasse 3
Wien, 1090 Austria
+ Google Map